Präzise Messergebnisse

für einen gesunden Sattel

 
 

Eine echte Innovation für die Vermessung des Pferderückens!

Tom Büttner, Sattlerei Büttner

Über Uns

Bereits 2001 hatte Andreas Rieser die Grundidee den Pferderücken mittels verfügbarer 3D-Scantechnologien zu digitalisieren. Ziel dabei war es, die Veränderungen des Pferderückens über die Lebenszeit des Tieres zu dokumentieren. Aufgrund der hohen Kosten geeigneter Messsysteme konnte dies erst 2003 umgesetzt werden. Wegen der fehlenden Mobilität sowie zu hoher Investitionskosten konnte das Produkt nicht für die Pferdebranche nutzbar gemacht werden.

Zwischen 2003 und 2009 konnte die Frage nach der Passformüberprüfung bestehender Sättel nicht befriedigend gelöst werden. Aus dieser Motivation heraus entwickelte Andreas Rieser ab 2009 an einem mechanischen Messsystem, dass die Probleme der Mobilität und Passformüberprüfung löst.

Angeregt durch den Preisverfall optischer Messsysteme Ende 2010 entwickelte das Horseshape Team die Idee von 2001 weiter. Mit dem HORSESHAPE ScanKit revolutionieren Sie den internationalen Reitsportmarkt durch den ersten mobilen 3D-Scanner für den Pferderücken.